Posted in Juni 2017

Büroflächen für junge Start-ups in Berlin

Berlin ist nicht nur die Stadt für Feierwütige, sondern kümmert sich auch um jeden, der seinen Traum von der Selbstständigkeit verwirklichen möchte. Doch wer sich selbstständig macht und zu den neuen Start-ups gehören möchte, benötigt einen passenden Standort… eventuell ein eigenes Büro.

Nicht genügend Flächen

Die Anmietung für Büros in Berlin ist mindestens genauso schwer wie die passende eigene Wohnung zu finden. Nun wurde ein Projekt ins Leben gerufen, durch das es gerade Künstlern einfacher gemacht werden soll, ein passendes Büro oder Atelier zu finden.

Die Stadt Berlin gestaltet zum einen das alte Postamt auf der Palisadenstraße in Friedrichshain um, genauso wie ein großes Bauwerk der ehemaligen Agfa-Fabrik in Treptow. An diesen Orten sollen über kurz oder lang einzelne Büros oder Ateliers für Gründer entstehen, die preiswert sind und über eine ausreichende Größe verfügen.

Berlin möchte sein Image noch mehr aufbessern

Gerade die unterschiedlichsten Künstler, die sich in Berlin niedergelassen haben, sind wichtig für das Image der Stadt, doch es gibt mehr Künstler in Berlin als Büroflächen und da fängt die Suche wieder an. Die Nachfrage nach Büroflächen stieg im letzten Jahr um einige Prozent und nicht jeder Gründer kann von sich behaupten, bereits eine Bürofläche gefunden zu haben. Daher ist es der Stadt Berlin wichtig, neue, geeignete Büroräume zu sanieren und Gründern diese zur Verfügung zu stellen.

Viele alteingesessene Firmen sind von dem Umbau der Agfa-Fabrik und des Postamtes nicht begeistert, nicht dass sie den neuen Gründern nicht eine Chance gönnen sich zu verwirklichen, nein! die Stadt Berlin hat ein großes Augenmerk auf die Start-ups geworfen und versucht diese, wo es geht, zu unterstützen. Somit werden bei Neuvermietungen Gründer bevorzugt und alteingesessene Firmen befürchten zu kurz zu kommen.

Berlin verändert sich…

Berlin ist und bleibt die Stadt für jeden, der sich verwirklichen möchte. Jeder, der eine Chance sucht, kann mit ein bisschen Engagement in Berlin seine Träume erfüllen, nicht nur beruflich, sondern auch die Freizeitgestaltung lässt in Berlin keine Langeweile aufkommen und ist deshalb so anziehend für junge Unternehmen und Künstler. Das wird sich hoffentlich auch nicht ändern!